Schädlingsbekämpfung nach HACCP für Einzelhandel, Industrie und Gastronomie

Kapela - Ihr Schädlingsbekämpfer aus Niederösterreich

HACCP steht für Hazard Analysis and Critical Control Points. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein
umfassendes Kontrollsystem für lebensmittelverarbeitende Betriebe. Auch im Einzelhandel, der Gast-ronomie und Hotellerie ist es gesetzlich vorgesehen, eine Vielzahl an Vorgaben und Richtlinien zu berücksichtigen, die den Umgang mit Lebensmitteln betreffen.

Lebensmittelhygiene

Grundsätzlich beschreibt HACCP alle Faktoren und Maßnahmen, die notwendig sind, um biologische, chemische und physikalischen Gefahren eines Lebensmittelherstellungsprozesses schon vor der Fertigung des Endproduktes zu eliminieren. Das klingt zunächst kompliziert, ist aber schnell erklärt: Gemeint sind damit grundlegende Sicherheitsvorkehrungen und ein Kontrollsystem der Lebensmittelhygiene sowie ein Reinigungs- und Desinfektionsplan.

Schädlingsmonitoring

Die Schädlingsbekämpfung ist ein wesentlicher Baustein im HACCP-Konzept. Ziel ist es, Gefahren zu beseitigen, die von tierischen Schädlingen wie Schaben, Ratten und Mäusen ausgehen, um die Gesundheit der Konsumenten nicht zu gefährden.

Vor Ort erarbeiten wir zunächst ein individuelles und den Bedürfnissen des Betriebs entsprechendes Konzept, das sowohl dem Schädlingsmonitoring als auch den Hygienerichtlinien gerecht wird. Im Anschluss werden die Maßnahmen Schritt für Schritt umgesetzt und laufend kontrolliert, sodass bei akutem Befall sofortige Maßnahmen wirksam werden.


Schädlingsbekämpfung Kapela - Ihr Profi für HACCP- Monitoring in Wien und Niederösterreich

Keine Anfahrtskosten innerhalb Wiens!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.